ES SIND DIE AUGENBLICKE DIE ZÄHLEN

Seit 2016 wohne ich im Salzkammergut. Die Landschaft inspiriert mich ungemein und nichts Schöneres gibt es für mich als mit meinen Liebsten und Hund Samy an einem lauen Sommerabend den Traunsee entlang spazieren. Und vielleicht danach an der See Lounge einen guten Gin Tonic zu trinken…

Ich könnte jetzt groß ausholen und euch erzählen, wann ich das erste Mal eine Kamera in der Hand hatte, das jede Hochzeit einzigartig ist und das „Hochzeitsfotograf“ der tollste Beruf der Welt ist. Doch erstens habt ihr das sicher schon 10 mal gelesen und zweitens hilft euch das kein Stück bei der Wahl eures Fotografen weiter.

Viel lieber würde ich euch bei einem unverbindlichen Treffen von mir erzählen und genauso interessiert mich eure ganz persönliche Geschichte.

MEINE PHILOSOPHIE

WIR ERINNERN UNS NICHT AN TAGE,
WIR ERINNERN UNS AN AUGENBLICKE. (Cesare Pavese)

Es ist wirklich schade, dass dieser Satz nicht von mir ist, passt er doch unfassbar gut zu meiner Philosophie Hochzeiten zu fotografieren.

Ich habe mir von meinen Paaren in den letzten Jahren immer wieder die für sie wichtigsten Bilder ihrer Hochzeit zeigen lassen. Fast immer waren es scheinbar unwichtige Fotos von kleinen, kurzen Momenten zwischen den Großen.
Ungestellte, ehrliche Augenblicke, die auch noch in 20 Jahren eine Geschichte und die Stimmung des Tages erzählen.

Bei jeder Hochzeit achte ich auf diese Momente, ich suche tatsächlich die wahre Geschichte des Tages. Aus diesem Grund werde ich an eurem Hochzeitstag nicht eingreifen, ich werden nicht den Tag verändern, um so viele ungestellte Augenblicke wie möglich einzufangen.

Denn wir erinnern uns nur an Augenblicke, nicht an Tage.

Gabi & Kurt

"Dieter versteht es ganz besonders gut, Augenblicke und Momente sowie die Stimmung in Bildern festzuhalten. Und das ganze macht er so unauffällig, so unaufdringlich – es ist angenehm und man fragt sich öfters: Ist hier überhaupt ein Fotograf? Das Ergebnis ist dann überwältigend und jedes Mal, wenn wir unsere Hochzeitsfotos anschauen, kommt dieses wärmende Herzensgefühl in uns hoch, welches wir an diesem besonders schönen Tag gespürt haben."

5
/
6